Die Friedensnobelpreismedaille

„The face of the medal of the Norwegian Nobel Committee shows Alfred Nobel in a pose slightly different from that of the other medals. The inscription is the same. The other side of the Nobel Peace Prize medal represents a group of three men forming a fraternal bond.

The inscription reads:
Pro pace et fraternitate gentium
"For the peace and brotherhood of men".

"Prix Nobel de la Paix", the relevant year, and the name of the Nobel Peace Prize Laureate is engraved on the edge of the medal. The Nobel Peace Prize Medal was designed by Gustav Vigeland.“

Erklärung Ossietzkys zum Friedensnobelpreis (Entwurf ), 26. 11. 1936

Berlin, 26. Novbr. 36

Nach längerer Überlegung bin ich zu dem Entschluß gekommen, den mir zugefallenen Friedensnobelpreis anzunehmen. Die mir von dem Vertreter des Geh. Staatspolizeiamtes vorgetragene Anschauung, daß ich mich damit aus der deutschen Volksgemeinschaft ausschließe, vermag ich nicht zu teilen. Der Nobelpreis für den Frieden ist kein Zeichen des innern politischen Kampfes sondern der Verständigung zwischen den Völkern. Als Träger des Preises werde ich mich bemühen, diese Verständigung zu fördern und als Deutscher werde ich stets den berechtigten Interessen Deutschlands in Europa Rechnung tragen. Zur Annahme des Preises bewegt mich auch der Umstand, daß eine Ablehnung mißdeutet werden könnte. Es würde die Behauptung aufgestellt werden können, ich hätte unter Druck gehandelt, was wieder neue Protestaktionen zur Folge haben dürfte. Es ist draußen, soweit ich es beurteilen kann, ein «Fall Ossietzky» entstanden. Die Annahme beendigt ihn, die Ablehnung verewigt ihn.